Battle Royal mit mehr als 2 Spielern

Spielziel:
Das Ziel in Tactical Table War - Battle Royale ist es, die Burg eines Gegners im Spiel zu zerstören.

Spielvorbereitung:
1. Jeder Spieler erhält zu Beginn des Spiels 4 Schatzwürfel.
2. Für jeden Spieler wird 1 Schatzwürfel plus 5 weitere in die Spielbank gelegt. Bei 4 Spielern sind das insgesamt 9 Schatzwürfel in der Spielbank.
3. Für jeweils 2 Spieler werden 3 Schwächungswürfel auf dem Tisch bereitgestellt.
4. Die Startreihenfolge wird durch einen Würfelwurf ermittelt. Der höchste Wurf beginnt.
5. Der Startspieler platziert seine Burg zuerst auf dem Tisch, gefolgt von den anderen im Uhrzeigersinn.
6. Nachdem alle Spieler ihre Burgen platziert haben, beginnt der erste Spieler mit seinem Zug. Die Runde geht dann reihum weiter.

Spielende:
Das Spiel endet, wenn die erste Burg fällt. Der Spieler mit der am wenigsten beschädigten Burg (inklusive Burgmauern) gewinnt. Jeder Angriff auf eine Burg, inklusive Mauern, zählt als ein Schadenspunkt. Bei Gleichstand gewinnt kein Spieler, aber der Spaß bleibt erhalten.

Bevor das Spiel durch das Zerstören einer gegnerischen Burg endet, sollten die Spieler überprüfen, ob ihre Burg insgesamt weniger Angriffen ausgesetzt war als die Burgen ihrer Gegner.

Hinweise:

1. Schwächungen bleiben aktiv, bis der Spieler wieder an der Reihe ist. Falls keine Schwächungswürfel mehr im Vorrat liegen, kann man eine Schwächung einer anderen Einheit aufheben und den Würfel nutzen.
2. Waffenruhen und Allianzen sind erlaubt, aber bedenkt, dass nur einer gewinnen kann. Bedenkt also, Verbündete werden früher oder später zu Gegnern.
3. Tactical Table War ist ein sehr modulares Spiel, dass euch viel Freiheiten bietet selbst kreativ zu werden und eigene Hausregeln zu implementieren. Könnt ihr euch also zu bestimmten Regeln nicht einigen, entscheidet der Spieler, dessen Tränensäcke am meisten gefüllt sind.

Teamgefechte mit Mittellinie

Willkommen zu "Teamgefechte mit Mittellinie", einem aufregenden Brettspielmodus mit einem kleinen Echtzeit-Effekt!


Spielziel:
Das Ziel des Spiels ist es, die Burg des gegnerischen Teams zu zerstören, bevor die eigene Burg ernsthaften Schaden erleidet.

Spielvorbereitung:
1. Der Spieltisch wird durch eine oder mehrere Mittellinien für jedes Spielpaar abgegrenzt.
2. Jeder Spieler hat einen festen Gegner, den es zu besiegen gilt.
3. Ihr könnt selbst entscheiden, ob eure Teampartner auf derselben Seite des Spieltischs sitzen oder ob ihr abwechselt. Dies beeinflusst eure Kommunikation und Strategie. Überlegt, welche Positionierung für euer Team am besten funktioniert.

Spielablauf:
1. Gebietsausbau: Während dem Spiel könnt ihr euer Gebiet bis zur Mittellinie ausbauen und euch dort mit dem Gebiet des anderen Spielpaares verbinden.
2. Bewegungsphase: In dieser Phase könnt ihr eure Einheiten über die Mittellinie entsenden, um euren Verbündeten zu unterstützen. Die Kontrolle der Einheit wird dabei eurem Gegner überlassen, der dann ab seiner nächsten Bewegungsphase eure Einheiten bewegen und nutzen kann.
3. Angriffsphase: Angriffe über die Mittellinie sind erlaubt und unterbrechen das andere Spielpaar.

Tipp:  Nutzt eure Siedler geschickt, indem ihr sie abwechselnd aussendet, um Gebäude für beide Spieler zu errichten.

Spielende:
Das Spiel endet, sobald eine Burg eines beliebigen Spielers gefallen ist. Die Verbündeten zählen den Schaden ihrer Burgmauern und des Burginneren zusammen. Das Team, dessen Burgen inklusive der Burgmauern den meisten Schaden erlitten haben, verliert. Bevor eine Burg zerstört wird, kontrolliert, ob die Burgen eures Teams weniger Schaden als die Burgen des gegnerischen Teams genommen haben.

Echtzeiteffekt:
Da jedes Spielpaar abwechselnd spielt, ist ein Spielpaar immer schneller als das andere. Dies führt zu einem kleinen Echtzeiteffekt und unterschiedlich weit fortgeschrittenen Spielen.

Wo werdet ihr eure Burgen platzieren?  Überlegt, ob ihr sie nah bei eurem Partner positioniert, um eure Verteidigung zu stärken, oder ob ihr sie weit voneinander entfernt platziert, um einen effektiven Zangenangriff durchzuführen. Oder werdet ihr euch zuerst auf die Spielfeld Mitte konzentrieren und versuchen diese unter eure Kontrolle zubekommen? Diese Entscheidung könnte den Verlauf des Spiels maßgeblich beeinflussen.

Feedback und Eindrücke:
Ich freue mich darauf, eure Feedbacks und Eindrücke zum Spielmodus zu hören! Teilt gerne Bilder eurer Partien, Strategien und besonderen Spielzüge mit mir. Wie habt ihr den Modus erlebt? Welche taktischen Entscheidungen haben sich als besonders effektiv erwiesen? Euer Feedback ist entscheidend, um den Modus weiter zu verbessern und eure Spielerfahrung zu optimieren.

Schickt mir eure Eindrücke, Fragen und Bilder – Ich bin gespannt auf eure Abenteuer mit dem Spielmodus: "Teamgefechte mit Mittellinie"!
Viel Erfolg und viel Spaß beim Spielen!

Let´s Play - 2 VS 2

mit dem Freiburg eSports e.V.

In diesem Let´s Play seht ihr ein Teamgefecht mit Mittellinie. Zu Beginn werden die Regeln erklärt und dann direkt ins Spiel gestartet.

Erstellen Sie Ihre Website oder Ihren Online-Shop mit Mozello.

Schnell, einfach, ohne Programmieraufwand.

Missbrauch melden Mehr erfahren